Erstellt am: 23.07.2018, Autor: ps

Nürnberg erwartet starke Ferienwelle

Flughafen Nuernberg

Flughafen Nürnberg (Foto: Nürnberg Airport)

Wenn am Samstag, den 28. Juli 2018, in Nürnberg die Sommerferien beginnen, ist der Albrecht Dürer Airport Nürnberg Anlaufpunkt für Sonnenhungrige aus ganz Nordbayern.

Rund 778.000 Passagiere – 11 Prozent mehr als im Vorjahr! – werden in den bayerischen Sommerferien (28. Juli bis 10. September 2018) am Albrecht Dürer Airport Nürnberg erwartet, allein am ersten Wochenende (inklusive Freitag) über 50.000 Fluggäste. Acht neue Ziele sorgen für noch mehr Attraktivität im Flugangebot. „Für uns bedeutet ,Hochsaison‘, dass alle helfenden Hände gebraucht werden. Deshalb gilt der Dank allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Bestes tun, um das Fliegen ab Nürnberg für unsere Passagiere zu einem entspannten Erlebnis zu machen“, so Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.

Die rund 4.000 Beschäftigten in ca. 140 Betrieben am Standort Flughafen sind auf die größte Reisewelle des Jahres gut vorbereitet: Die Kollegen in der Gepäcksortierung haben in diesem Zeitraum rund 680.000 Koffer und Taschen zu verladen; das sind 15.000 Gepäckstücke pro Tag. Daher werden die Stammkräfte durch Aushilfen unterstützt, so dass insgesamt über 120 Mitarbeiter aus neun Nationen im 24-Stundenbetrieb in der Gepäcksortierung tätig sind. Ein Mitarbeiter bewegt in einer Schicht bis zu vier Tonnen Gewicht mit seiner Muskelkraft. Auch das Personal an den Ticketschaltern und auf dem Vorfeld wird in den Spitzenzeiten aufgestockt.

Topziel ist Antalya

Mehr als 34 Airlines fliegen den Airport im Sommer an. Über 3.260 Starts sind für die Ferienzeit geplant, das sind 180 mehr als in den letzten Großen Ferien.

Topziele im Touristikverkehr sind Antalya (310 Abflüge), Palma de Mallorca (256 Abflüge), Heraklion (87 Abflüge) und Hurghada (66 Abflüge). Insgesamt mehr als 140 Mal pro Woche werden die schönsten Ziele rund ums Mittelmeer angesteuert. Fernstrecken von Asien bis USA sind ideal über die mehr als 30 täglichen Anschlüsse zu den europäischen Drehkreuzflughäfen zu erreichen.

Der aktuelle Flugplan enthält acht neue Nonstop-Ziele. Zwei Strecken mit starker Geschäftsreisenachfrage legen dagegen eine Sommerpause ein: Die Brüssel-Verbindung setzt bis 2. September aus, Lyon bis 27. August.

Flughafen Nürnberg

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top