Erstellt am: 22.05.2009, Autor: rk

Mitsubishi MRJ90 update

CR Mitsubishis

An der Regional Airline Association Conference in Salt Lake City gab Mitsubishi einen kurzen update zum MRJ90 Programm, das erste Flugzeug soll bereits 2013 ausgeliefert werden.
 
Mitsubishi will mit seinem MRJ90 in das lukrative Segment der Kurzstreckenflugzeuge mit 100 Sitzplätzen einsteigen. Anlässlich der Regional Airline Konferenz in Salt Lake City erläuterte Executive VP Junichi Mizakawi, dass Erstkunde ANA ihren Mitsubishi MRJ90 bereits in vier Jahren erwarten könne. Die erste Überprüfung des Konzeptes wurde Ende April abgeschlossen und das komplette Design der Maschine wird Ende Jahr bestätigt sein. Der Erstflug des MRJ90 ist weiterhin für das Jahr 2011 geplant. Mitsubishi wird ihren neuen Jet für 70 Sitzplätze und 90 Sitzplätze bauen eine gestreckte Version, die weiter gestreckte Version könnte bis zu 112 Passagieren Platz bieten, eine grössere Version wird es voraussichtlich nicht geben. Mitsubishi will mit diesem Muster den Airlines die Möglichkeit geben ihre alternden Fokker 70, Fokker 100 und BAe-146 mit einem modernen Kurzstreckenjet zu ersetzten. Der MRJ90 wird zukünftig in direkter Konkurrenz mit den Embraer E-Jets, dem SuperJet und der CSeries von Bombardier stehen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top