Erstellt am: 21.10.2014, Autor: rk

Mitsubishi Aircraft feiert MRJ90 Rollout

MRJ90 Rollout

Am Wochenende stellte Mitsubishi Aircraft auf dem Flughafen Nagoya den ersten MRJ90 Prototypen vor.

Für Mitsubishi Aircraft war der 18. Oktober 2014 ein grosser Tag, vor mehr als 600 geladenen Gästen wurde der erste Mitsubishi Regional Jet enthüllt. Auf die ursprüngliche Planung hat das Verkehrsflugzeug für bis zu 92 Passagiere eine Verspätung von rund vier Jahren. Während den nächsten sechs Monaten wird der neue Jet nun einer ausgiebigen Bodenerprobung unterzogen. Der Jungfernflug ist für das zweite Quartal 2015 angeschlagen. Ab 2017 soll der MRJ dann ausgeliefert werden. Für die Flugerprobung werden fünf Prototypen gebaut. Der MRJ Jet ist ein modernes Verkehrsflugzeug für 70 bis 110 Passagiere. Für das neue Verkehrsflugzeug konnte Mitsubishi bereits 191 Festaufträge und 184 Optionen oder Vorkaufsrechte entgegennehmen.

Der Mitsubishi Regional Jet MRJ hätte ursprünglich bereits im Verlauf des Jahres 2011 abheben sollen, der Jungfernflug musste wegen konstruktionstechnischer Probleme mehrmals verschoben werden, jetzt soll er im zweiten Quartal 2015 stattfinden. Die ersten Kundenflugzeuge sollen dann ab dem zweiten Quartal 2017.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top