Erstellt am: 08.07.2010, Autor: rk

Mit dem Airbus A380 nach Indien

CR Airbus, A380 Emirates

Emirates Airlines wird am 15. Juli 2010 einer ihrer Airbus A380 Superjumbos zwischen Dubai und Delhi verkehren lassen.

Emirates nimmt die Eröffnung des neuen Terminal 3 auf dem Indira Gandhi Flughafen in Delhi zum Anlass, einen ihrer Superjumbos zum ersten Mal nach Indien verkehren zu lassen. Emirates Airlines betreibt momentan 11 A380 und gehört mit 90 Bestellungen zum Hauptkunden des Superjumbos von Airbus. Flug EK516 wird um 10.10 Lokalzeit Dubai in Richtung Delhi verlassen und dort um 14.50 landen. Indien ist für die Fluggesellschaft aus Dubai ein wichtiger Markt, kommen doch sehr viele Gastarbeiter aus Indien, die ihr Auskommen in den Emiraten erwirtschaften. Delhi wird seit 1985 durch Emirates angesteuert.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top