Erstellt am: 04.04.2012, Autor: rk

Mit airberlin nach Australien

Boeing 777-300ER, Etihad

airberlin vertieft ihre strategische Partnerschaft mit Etihad Airways und bietet ab sofort Codeshare-Flüge nach Australien an.

Ab Berlin und Düsseldorf fliegt airberlin täglich nach Abu Dhabi. Von dort haben Fluggäste unter airberlin Flugnummer Weiterflugmöglichkeiten mit Etihad Airways nach Brisbane, Melbourne und Sydney. Die Vielfliegerprogramme topbonus und Etihad Guest kooperieren, so dass Gäste auf Flügen beider Airlines sowohl Status- als auch Prämienmeilen sammeln können. Business Class Gäste können im Umkreis von 40 Kilometern um den Flughafen Berlin-Tegel beziehungsweise um den Flughafen Berlin Brandenburg sowie um die Airports in München und Frankfurt den kostenlosen Limousinenservice nutzen. In Düsseldorf beträgt der Radius 60 Kilometer. Die Fluggäste werden zu Hause abgeholt und von einem Chauffeur zum Flughafen gebracht. Bei Ankunft in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München werden die Fluggäste in Empfang genommen und in die Innenstadt oder die Umgebung gefahren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top