Erstellt am: 14.08.2018, Autor: ps

Mit Widerøe von Hamburg nach Bergen

Wideroe Embraer

Widerøe Embraer E-190-E2 (Foto: Widerøe)

Am 14.August 2018 feiert die Fluggesellschaft Widerøe den Erstflug auf ihrer neuen Direktverbindung von Hamburg ins norwegische Bergen.

Die Strecke nach Bergen wird ganzjährig dreimal pro Woche jeweils dienstags, donnerstags und sonntags bedient. Zum Einsatz kommen moderne Maschinen des Typs Embraer E-190-E2 mit 114 Sitzplätzen – Widerøe war die erste Fluggesellschaft weltweit mit diesem Flugzeugtyp in ihrer Flotte. Die norwegische Airline Widerøe ist erstmals am Hamburg Airport vertreten.

„Bergen ist ein attraktives Ziel für alle Skandinavien-Reisenden“, sagt Dr. Jörgen Kearsley, Leiter Aviation Marketing am Hamburg Airport. „Ob für einen Städtetrip, als Stopp für Rundreisende oder als Ausgangspunkt für eine Kreuzfahrt – Bergen punktet mit vielfältigen Facetten. Daher freuen wir uns über das Engagement von Widerøe und heißen die Airline herzlich willkommen in Hamburg.“

Einsatz von modernem und umweltschonenderem Fluggerät

Widerøe setzte als erste Fluggesellschaft weltweit Flugzeuge des Typs Embraer E-190-E2 in ihrer Flotte ein und fördert damit den Start einer neuen, umweltschonenderen Flugzeuggeneration. Die Embraer E-190-E2 verfügt über eine hochmoderne Antriebstechnologie und hat einen niedrigeren CO2-Ausstoß und Treibstoffverbrauch als andere Flugzeugmuster von vergleichbarer Größe. Widerøe hat sich selbst zum Ziel gesetzt, mit der Zeit eine der umweltfreundlichsten Fluggesellschaften weltweit zu werden.

Flughafen Hamburg

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top