Erstellt am: 28.08.2012, Autor: bgro

Mit SunExpress nach Casablanca

SunExpress, Boeing 737

Mit Start am 29. Oktober 2012 wird SunExpress die Strecke von Frankfurt am Main nach Casablanca dreimal wöchentlich – montags, mittwochs und freitags – nonstop bedienen.

In der kalten Jahreszeit erfreut sich das nordafrikanische Königreich Marokko als Reiseziel immer größerer Beliebtheit. Wer hier Urlaub macht, kommt um einen Abstecher nach Casablanca nicht herum. SunExpress fliegt in gut dreieinhalb Stunden nonstop in die Millionen-Metropole am Atlantik und macht damit den Besuch der größten Stadt Marokkos auch als Kurztrip attraktiv. Shopping, Sport, Beach und Bars – in Casablanca gibt es alles. Zahlreiche Boutiquen bekannter Luxusmodemarken, Schmuck und Accessoires sowie angesagte Restaurants und Clubs ziehen Casablanca-Gäste an. Entlang der palmengesäumten Küstenstraße Corniche sowie in den nördlich von Casablanca gelegenen Badeorten Mohammedia und Bouznika Bay befinden sich viele gute Hotels in direkter Nähe zu den Sandstränden. Auch Golfliebhabern bietet Casablanca mit insgesamt vier Anlagen – zum Teil mit Meerblick und nächtlicher Beleuchtung – das ganze Jahr über ideale Bedingungen. 
 
Türkei bleibt das stärkste Winterziel
 
Mit Start des Winterflugplans 2012/13 bedient SunExpress die Türkei auch weiterhin mit regelmäßigen Nonstop-Flügen. Über 150 Verbindungen pro Woche führen von 24 europäischen Städten zu insgesamt acht Zielen in der Türkei, darunter allein über 70 Verbindungen von Deutschland nach Antalya an der Türkischen Riviera, die sich als beliebtes Winterziel längst etabliert hat. Im innertürkischen Verkehr bietet SunExpress knapp 200 wöchentliche Flüge zwischen Antalya, Izmir, Istanbul und 13 weiteren Städten an.
 
Jetzt von sieben deutschen Flughäfen zum Roten Meer

In Ägypten baut SunExpress als Zielgebietsspezialist sein zweites Standbein gemeinsam mit deutschen Veranstalterpartnern konsequent weiter auf. So fliegt die Airline neben Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart im Winter zusätzlich von Köln und Leipzig nonstop bis zu 28 Mal pro Woche ans Rote Meer. Zielflughäfen als Ausgangspunkt für Bade- und Tauchurlaub oder Nilkreuzfahrten sind Hurghada, Sharm El Sheikh und Marsa Alam.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top