Erstellt am: 26.05.2009, Autor: rk

Mit Germanwings auf die Kanaren

CR Germanwings, Airbus A319

Ab dem kommenden Winterflugplan fliegt Germanwings von Köln/Bonn aus die kanarischen Inseln an.

Die Airline startet ab dem 25. Oktober 2009 zu den zwei neuen Sonnen-Zielen Las Palmas auf Gran Canaria und Santa Cruz auf Teneriffa. Die beiden kanarischen Inseln stehen bei deutschen Urlaubern nicht nur wegen ihrer fantastischen Badestrände hoch im Kurs. „Die Inseln des ewigen Frühlings“ locken auch immer wieder viele Gäste, die hier im ganzjährig milden Klima „überwintern“ und dem ungemütlichen Winter in den nördlichen Gegenden Europas entfliehen. Doch auch durch die landschaftliche und kulturelle Vielfalt haben sich Gran Canaria und Teneriffa einen Spitzenplatz in der Gunst der Nord- und Zentraleuropäer erobert.
 
Vom 25. Oktober an hebt immer sonntags um 8.00 Uhr ein Airbus A319 mit Platz für 150 Gäste in Köln/Bonn ab. Er landet um 11.50 Uhr Ortszeit in Tenerife Sur. Der Rückflug startet um 12.40 Uhr Ortszeit und erreicht die Rheinmetropole um 18.15 Uhr. Von Köln/Bonn nach Las Palmas startet Germanwings ab dem 31. Oktober immer samstags um 8.55 Uhr. Ankunftszeit ist 12.45 Uhr. Der Rückflug startet um 13.35 Uhr Ortszeit und endet um 19.05 Uhr in Köln/Bonn. Optimale Anbindungen bietet Germanwings auch für Flüge ab Berlin und Hamburg nach Las Palmas.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top