Erstellt am: 17.01.2017, Autor: js

Mit Germania von Nürnberg nach Athen

Germania Airbus A319

Germania Airbus A319 (Foto: Germania)

Ab dem 12. Juni 2017 bietet Germania eine neue Direktverbindung ab Nürnberg an und fliegt zweimal wöchentlich, immer montags und donnerstags, nach Athen.

Von dort aus können die Passagiere durch ein Codeshare-Abkommen zwischen Germania und der griechischen Airline Sky Express zu 14 verschiedenen Inseln weiterfliegen. Hintergrund des neuen Angebots ist ein Codeshare-Abkommen, das Germania mit der griechischen Fluggesellschaft Sky Express geschlossen hat. Dadurch teilen sich beide Airlines die Beförderung der Passagiere. Während Germania Urlauber von Nürnberg nach Athen fliegt, wird Sky Express am gleichen oder am Folgetage den Weiterflug innerhalb ihres Streckennetzes übernehmen. Das schließt 14 Inseln ein, zu ihnen gehören Kreta, Santorini, Mykonos, Karpathos, Skiathos, Paros, Kythira, Ikaria, Zakynthos, Chios, Astypalea, Syros, Naxos und Milos.

Reisende ab Nürnberg können sich auf eine Vielzahl kultureller, kulinarischer und sportlicher Highlights in Griechenland freuen. Jeweils montags und donnerstags bedient Germania die neue Direktverbindung nach Athen. Wer ein Inselziel gebucht hat, für den wird das Gepäck in Nürnberg eingecheckt und bis zum Zielort durchgehend abgefertigt. Die Bordkarten für die Anschlussflüge erhalten die Passagiere zu Beginn des Fluges. Tickets nach Athen soll es one-way ab 69 Euro geben, inklusive Steuern und Gebühren und der gesetzlich vorgeschriebenen Luftverkehrsabgabe. Die Codeshare-Möglichkeiten werden bis Ende Januar umgesetzt, so dass Anschlussflüge und Reisepakete ab Februar voll buchbar sind.

Flughafen Nürnberg

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top