Erstellt am: 04.05.2016, Autor: ps

Mit Blue Air von Berlin-Tegel nach Turin

Blue Air Boeing 737 Berlin Tegel

Blue Air Boeing 737 Berlin Tegel (Foto: Flughafen Berlin-Brandenburg)

Die Fluggesellschaft Blue Air fliegt seit Montag (02. Mai 2016) auch ab Berlin-Tegel. Die 2004 gegründete Airline bietet eine neue Verbindung nach Turin an.

Die Strecke in die Hauptstadt des Piemonts wird dreimal wöchentlich bedient. Die Maschinen starten am Flughafen Tegel montags und mittwochs um 21.15 Uhr. Am Freitag geht es bereits um 15.40 Uhr nach Turin. Die Flugdauer beträgt eine Stunde und 40 Minuten. Von Turin startet Blue Air montags und mittwochs um 18.50 Uhr und landet am Flughafen Tegel um 20.30 Uhr. Freitags ist der Abflug in Turin um 13.15 Uhr mit Landung in Berlin um 14.55 Uhr. Eingesetzt werden Flugzeuge vom Typ Boeing 737.

Turin – die Stadt im Herzen des Piemonts

Turin liegt in der Region Piemont im Nordwesten Italiens und ist mit rund 902.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt des Landes. Sie liegt in den Ausläufern der Po-Ebene und wird im Norden von den Alpen sowie im Süden von den Hügeln des Monferrato begrenzt. Das Gesicht der Stadt ist von den adeligen Savoyern geprägt, die vor allem Schlösser und Kirchen hinterließen sowie den bürgerlichen Agnellis, die in Turin 1899 die Autofabrik Fiat gründeten. Turin hat als barocke Residenzstadt eine ganze Reihe an Kunst- und Kulturschätzen zu bieten. Zahlreiche Bauwerke und Residenzen gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO, darunter die Residenzen der Savoyer, der Palazzo Madama und der Palazzo Reale. Turin lädt mit seinen insgesamt 18 Kilometer langen Arkaden wunderbar zum Flanieren ein.

Flughafen Berlin-Brandenburg

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top