Erstellt am: 05.01.2018, Autor: rk

Meilensteine 2017 bei Emirates

Emirates Airbus A380

Emirates Airbus A380 (Foto: Airbus)

Emirates konnte im Jahr 2017 erneut einige wichtige Meilensteine feiern und unterstreicht damit ihre Marktführerschaft auf der Langstrecke.

2017 war ein belebtes Jahr für Emirates: Die Fluggesellschaft hat ihre 100. A380 übernommen und ihre Rolle als Branchenführer mit der Einführung der wegweisenden neuen Kabinenausstattung ihrer Boeing 777-Flotte und der neu designten A380 Bord-Lounge weiter gefestigt. Emirates hat sein Streckennetz kontinuierlich erweitert, so wurden 2017 die Destinationen Phnom Penh, Kambodscha und Zagreb, Kroatien in den Flugplan aufgenommen.

Zu weiteren Errungenschaften zählen die Wahl zur „Best Airline in the World“ bei den ersten TripAdvisor Travellers‘ Choice Awards für Airlines sowie die vier Auszeichnungen bei den Business Traveller Awards 2017; zwei Preise bei den prestigeträchtigen ULTRAS 2017 Awards; der Preis für die beste Bordunterhaltung bei den APEX Passenger Choice Awards 2017 und schliesslich die 13. Auzeichnung in Folge für ice als „World’s Best Inflight Entertainment“ bei den Skytrax World Airline Awards 2017.

Emirates wird seine Expansion mit der Bestellung von 40 neuen Boeing 787 Dreamliner-Jets in den kommenden Jahren fortsetzen und sein Streckennetz durch die strategische Partnerschaft mit flydubai weiter ausdehnen.

Emirates

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top