Erstellt am: 12.09.2012, Autor: bgro

Mehrzweckflugzeug Orka erstmals auf der ILA

ORKA im Birrfeld

Die Zulassung durch die EASA hat das zweimotorige Em-11C Orka des polnischen Herstellers Marganski & Myslowski Zaklady Lotnicze im vergangenen Jahr erhalten, jetzt wird die Maschine zum ersten Mal an der ILA präsentiert.

Derzeit laufen verstärkte und durch erste Erfolge belohnte Bemühungen, Orka im In- und Ausland zu vermarkten. Einsatzmöglichkeiten sind Reise- und Lufttaxiflüge für bis zu vier Personen und vor allem Aufklärungs- und Beobachtungsflüge, für die sich spezielle Ausrüstungen montieren lassen. Zudem kann es auch im Rahmen der Pilotenausbildung eingesetzt werden. Zwei Motoren mit jeweils 160 PS in Verbindung mit der ausgefeilten Aerodynamik bringen die Orka auf eine Geschwindigkeit von bis zu 360 Stundenkilometer.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top