Erstellt am: 09.11.2016, Autor: js

Mehr Kapazitäten in Berlin-Schönefeld

Berlin Schönefeld

Berlin Schönefeld (Foto: Flughafen Schönefeld)

Um dem Wachstum gerecht zu werden, werden mehr Kapazitäten am Flughafen Berlin-Schönefeld geschaffen.

Das Terminal B wurde landseitig um 600 Quadratmeter vergrößert und die Gepäckhalle erweitert. Damit verbessert sich die Situation an der Sicherheitskontrolle und am Check-in. Westlich des Terminal D entsteht mit dem Terminal D2 ein komplett neues Ankunftsterminal. Der Rohbau des Terminal D2 ist seit Anfang September 2016 abgeschlossen. Gegenwärtig werden die drei Gepäckausgabebänder eingebaut. Das Terminal soll noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden. Landseitig wird die Anfahrt für den Individual-, Bus- und Taxiverkehr verbessert. So werden zum Beispiel der Fernbusparkplatz und der Taxispeicher den steigenden Kapazitäten angepasst sowie das vorhandene Parkhaus saniert. Im Jahr 2017 werden zudem die Terminals A und D umgebaut. Das Terminal D wird zum reinen Abflugterminal, der erste Stock des Terminal A wird zum Wartebereich auf der Luftseite umfunktioniert. Gleichzeitig wird das Gastronomie- und Shoppingangebot in beiden Terminals verbessert. Die Aufenthaltsqualität insgesamt erhöht sich, zudem wird die Anzahl der Sitzplätze deutlich aufgestockt.

Flughafen Berlin-Schönefeld

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top