Erstellt am: 24.01.2014, Autor: rk

Mehr Flugverkehr in Chicago

Chicago

An Chicagos Flughäfen O`Hare und Midway wuchs im vergangenen Jahr das Verkehrsaufkommen.

Nach offiziellen Erhebungen der US-amerikanischen Flugbehörde, der Federal Aviation Administration (FAA), verzeichnete der internationale Flughafen O`Hare insgesamt 883.287 Flüge, 0,6 Prozent mehr als noch 2012. Am Flughafen Midway wuchs die Anzahl der Flüge um 0,9 Prozent auf insgesamt 252.126. Im weltweiten Vergleich behauptete der O`Hare International Airport Position zwei hinter Atlanta, wo laut FAA 2013 ein Rückgang zu registrieren war. Midway liegt im Ranking der US-Airports auf Rang 26.
 
Mehr als 50 Airlines im Passagierverkehr fliegen zu den beiden Airports von Chicago. Besonders gut sind dabei die Verbindungen in die drittgrößte Metropole der USA ab Deutschland, Österreich und der Schweiz mit zahlreichen Nonstop-Flügen:
 
•        airberlin ab Berlin Tegel
•        American Airlines ab Düsseldorf
•        Austrian Airlines ab Wien
•        Lufthansa ab Düsseldorf, Frankfurt und München
•        Swiss ab Zürich
•        United Airlines ab Frankfurt und München
 
Der Reiseverkehr spielt für die Wirtschaft Chicagos eine tragende Rolle: Die Metropole am Michigan See beschäftigt im Tourismus 128.000 Menschen und erzielt mit dieser Schlüsselindustrie ein Steueraufkommen von 725 Millionen US-Dollar. Im Bereich des Reisesektors werden in Chicago jährlich rund zwölf Milliarden US-Dollar ausgegeben. 2012 kamen über 46 Millionen Besucher nach Chicago; die durchschnittliche Belegungsrate der Hotels betrug über 75 Prozent.
 
Airports area Chicago

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Emirates bestellt weitere Airbus A380. F-35A erreicht weiteren Meilenstein. Airbus A320 Familie kann 10.000ste Bestellung entgegennehmen. Fünfter PAK FA T-50 nach Schukowski überflogen. A400M Grizzly 1 geht in Pension.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top