Erstellt am: 16.01.2019, Autor: ps

Mehr E-Jets für Helvetic

Helvetic Embraer ERJ-190-100LR

Embraer ERJ-190-100LR (Foto: Team Spotit)

Die Leasinggesellschaft Nordic Aviation Capital hat bekannt gegeben, dass sie vier Embraer E190 an Helvetic Airways verleasen wird.

Die erste dieser Maschinen soll bereits im Februar bei Helvetic Airways eintreffen. Bereits heute operiert Helvetic Airways sieben Embraer E190-E1, dazu fünf Fokker F-100. Die Fokker sollen bereits im ersten Halbjahr 2019 und damit früher als ursprünglich geplant durch die geleasten E190-E1 ersetzt werden.

Im zweiten Halbjahr 2019 erwartet Helvetic Airways dann die ersten Embraer Jets der neuen Generation, die E190-E2 (siehe in der Zeitschrift SkyNews.ch 11/2018). Helvetic hat zwölf E190-E2 bestellt und hat Optionen auf zwölf weitere Embraer-Jets. Mit den neuen Flugzeugen aus Brasilien wird die gesamte Flotte erneuert, die ab 2021 nur noch aus Embraer E2-Regionaljets bestehen soll.

SkyNews.ch

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top