Erstellt am: 17.04.2009, Autor: ncar

Malaysia Airlines will eine Fluggesellschaft kaufen

Cr SpotitMalaysia Airlines denkt über den Erwerb einer Fluggesellschaft nach, um ihren Bargeldüberschuss zu investieren.

MAS hatte im Dezember einen Überschuss von MYR 3,57 Milliarden (USD 990,3 Millionen). Das meldet eine lokale Zeitung und zitiert MAS Geschäftsführer Idris Jala. „Wir positionieren uns mit dem Bargeld so, dass wir zuschlagen können, wenn der richtige Moment kommt,“ sagte er. „Wenn die Wirtschaftskrise anhält werden wir in den nächsten zwei, drei Jahren nicht einmal nach Übernahmekandidaten suchen müssen, sie werden von selbst zu uns kommen.“ Eine Zusammenarbeit mit der australischen Qantas wird nicht mehr angestrebt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top