Erstellt am: 28.09.2016, Autor: js

MTU betreut Embraer Triebwerke von Sky Regional

Sky Express Embraer 175

Sky Express Embraer 175 (Foto: Sky Express)

Die MTU Maintenance hat mit der kanadischen Sky Regional Airlines eine Exklusivvereinbarung für die Wartung der Embraer Triebwerke über zehn Jahre abgeschlossen.

Die Zusammenarbeit umfasst die Betreuung der CF34-8E-Triebwerke, die die Embraer-Regionaljet-Flotte vom Typ E175 der Fluggesellschaft antreiben. Gemäß den Vereinbarungen des Vertrags erbringt die MTU Maintenance für Sky

Regional Airlines auf Basis eines Total-Engine-Care-Pakets (TEC®)- alle Serviceleistungen rund um die Instandhaltung der Triebwerke, Vor-Ort-Reparaturen und die Bereitstellung von Ersatztriebwerken. Die Leistungen werden durch die MTU Maintenance Berlin-Brandenburg, die auf die Instandhaltung von Triebwerken der CF34-Familie spezialisiert ist, koordiniert oder erbracht. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf etwa 250 Millionen US-Dollar über die Vertragslaufzeit von zehn Jahren.

Die On-site-Services schließen Arbeiten an Modulen der Hochdruckturbine ein, die ebenfalls von den Standorten in Dallas (USA) und Vancouver (Kanada) der MTU Maintenance ausgeführt werden können. Seit 2003 hat die MTU Maintenance, der weltweit größte unabhängige Instandhalter ziviler Luftfahrtantriebe, fast 900 Shop Visits von Antrieben dieser Familie (CF34-1/ 3, -8C/E, -10E) durchgeführt. 2015 war das Unternehmen die Nummer zwei der Instandhaltungsdienstleister für alle CF34-Triebwerke weltweit.

Sky Regional Airlines ist eine der führenden kanadischen Luftfahrtgesellschaften, die im Namen von Air Canada unter dem Markennamen Air Canada Express innerkanadische und regionale Ziele bedient. Sie verfügt über eine gemischte Flotte von Regional- und Turboprop-Flugzeugen, darunter Maschinen des Herstellers Embraer E175 und Bombardier Q400.

MTU

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top