Erstellt am: 26.07.2012, Autor: bgro

MEA will weitere Airbus Maschinen kaufen

Airbus A321neo, MEA

Middle East Airlines hat an der Farnborough Air Show die Kaufabsicht für zehn Airbus Verkehrsflugzeuge aus der A320 Familie bekundet.

Der Flag Carrier aus Libanon hat an der grössten Luftfahrtmesse Grossbritanniens bei Airbus eine Kaufabsichtserklärung für fünf Airbus A320neo und fünf Airbus A321neo unterzeichnet. Die Maschinen entsprechen laut Listenpreis einem Wert von 1,05 Milliarden US Dollar. Neben der Kaufabsichtserklärung für die festen Aufträge hat MEA auch acht Kaufoptionen auf den A321neo gezeichnet. MEA hat sich noch für keinen Triebwerkhersteller ausgesprochen, ihre 13 Airbus Jets aus der A320 Familie fliegen mit V2500 Triebwerken von International Aero Engines.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top