Erstellt am: 12.03.2009, Autor: psen

Lufthansas Gewinn schrumpft

LufthansaLufthansa schliesst das Jahr 2008 mit einem Gewinn von 599 Millionen Euro ab und liegt damit 63,8 Prozent unter dem Vorjahresgewinn von 1,66 Milliarden Euro.

Die deutsche Airline erwartet auch für das laufende Jahr sinkende Passagierzahlen und schrumpfende Gewinne. Obwohl sie eine Möglichkeit sieht, dass sich die Einnahmen 2010 stabilisieren könnten, bleibt sie vorsichtig und will einige Massnahmen zur Krisenbewältigung treffen. Das Einkommen der Lufthansa Gruppe stieg im Vergleich zum Vorjahr um 10,9 Prozent auf 24,87 Milliarden Euro. Der Gewinn aus operativen Aktivitäten sank um 1,7 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro. Swiss verbuchte ein EBIT von CHF 507 Millionen, eine Abnahme um 6,5 Prozent. Die Lufthansa Gruppe transportierte insgesamt 70,5 Millionen Passagiere, 12,2 Prozent mehr als 2007, die Auslastung sank jedoch um 0,9 Prozent auf 78,9 Prozent. Der Gewinn im Cargo Bereich stieg um 20,6 Prozent auf 164 Millionen Euro und auch Lufthansa Technik verbesserte ihren Profit um zwei Prozent auf 299 Millionen Euro. Insgesamt hat die Airline zwanzig Flugzeuge aus dem Verkehr genommen und erreicht damit eine Kürzung der Kapazität um fünf Prozent. Sie plant jedoch weder einer Reduktion der Destinationen noch einen Stellenabbau.

Embraer Flug mit Swiss

 

Film: Daniel Jäger First Officer Boeing 777 Emirates Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top