Erstellt am: 13.05.2014, Autor: bgro

Lufthansa mit weniger Passagieren

Lufthansa Airbus A340

Lufthansa konnte im April 2014 6,082 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, gegenüber dem Vorjahresapril entspricht dies einer Abnahme von 2,7 Prozent und widerspiegelt den zweitägigen Streik der Piloten.

Das Angebot hat sich verglichen mit dem April 2013 streikbedingt um 3,5 Prozent auf 15,440 Milliarden Sitzplatzkilometer verschlechtert, die Nachfrage verschlechterte sich ebenfalls um 2,1 Prozent auf 12,060 Milliarden Sitzplatzkilometer. Der Sitzladefaktor verbesserte sich um 1,1 Prozentpunkte auf immer noch magere 78,1 Prozent. Lufthansa Cargo musste bei den Frachttonnagen eine Abnahme von 11,3 Prozent hinnehmen, transportiert wurden im April 2014 122.000 Tonnen Luftfracht. Konzernweit gingen die Passagierzahlen verglichen mit dem vorjährigen April um 0,6 Prozent auf 8,566 Millionen Fluggäste zurück.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top