Erstellt am: 18.11.2016, Autor: js

Lufthansa mit neuen Sommerzielen

Lufthansa Airbus A321

Lufthansa Airbus A321 (Foto: Lufthansa)

Lufthansa schaltet ihr touristisches Flugprogramm für die kommende Sommersaison 2017 ab sofort für den Verkauf frei und erweitert dabei ihr Angebot in Europa um fünf neue attraktive Sommerziele.

Ob Badeurlaub, Entdeckungsreise oder Städtetrip – Lufthansa fliegt ihre Urlaubsgäste mit dem Service einer Linienfluggesellschaft in die „schönsten Wochen“ des Jahres.

Das sind die neuen Ziele ab Frankfurt:

Ab dem 27. März 2017 geht es jeden Montag, Donnerstag und Freitag erstmals von Frankfurt nach Santiago de Compostela (Spanien). Mit ihrer Kathedrale ist diese Stadt eines der bedeutendsten Pilgerziele der Christenheit und das Tor zu Galicien. Hier erwarten die Reisenden Strände, magische Wälder und malerische Dörfer.

Bordeaux (Frankreich) steht für Weinfreunde und Sonnenanbeter ab 2. April 2017 ab Frankfurt bei Lufthansa auf dem Flugplan. Jeweils donnerstags und sonntags geht es zur Metropole an der Gironde-Mündung, dem wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Zentrum Südwest-Frankreichs.

Einmal wöchentlich (Samstag) ab 29. April 2017 bietet Lufthansa erstmals Shannon (Irland) als Ziel ab Frankfurt an. Shannon liegt in der Grafschaft Clare, eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Irland und berühmt für ihre Klöster und Burgen. Dies ist auch ein sehr guter Ausgangspunkt, um den „Wild Atlantic Way“ – Irlands spektakuläre und längste ausgewiesene Küstenroute der Welt – kennen zu lernen.

Abgerundet wird die Sommerziel-Offensive ab Frankfurt mit dem Ostseeheilbad Heringsdorf. Ab dem 15. April können Freunde der Ostsee und Liebhaber von Mecklenburg-Vorpommern ihre Flüge einmal die Woche (Samstag) ins „Nizza der Ostsee“ mit Lufthansa antreten.

Last but not least können sich Fans der Blumeninsel Madeira freuen, denn Lufthansa wird Funchal (Portugal) nun über den Winter hinaus ganzjährig ab Frankfurt anbieten.

Das sind die neuen Ziele ab München:

Frankreich-Liebhaber sollten sich den 28. März 2017 ganz dick in ihrem Kalender ankreuzen. Dann fliegt Lufthansa erstmals von München nach Nantes (Frankreich). Die Metropole in der Region Pays de la Loire ist eines der dynamischsten Zentren für Kultur und Kunst in Frankreich und wird von Lufthansa viermal die Woche (Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag ganzjährig) angesteuert. Nantes liegt nur 55 km vom Atlantik entfernt. Warum nicht den Städtetrip nach Nantes mit einem Badeurlaub an der Atlantikküste verbringen und aus den berühmten Salzgärten von Guérande einen Beutel Fleur de Sel mitbringen?

Santiago de Compostela (Spanien) feiert im nächsten Sommer gleich eine Doppelpremiere im Lufthansa-Flugplan. Neben Frankfurt können Reisenden auch erstmals einmal wöchentlich (Sonntag) ab München in die galicische Metropole fliegen. Mit Beginn der bayrischen Osterferien am 9. April 2017 ist der Flug buchbar. Pilgerer des weltberühmten Jakobswegs können von einem besonderen Oneway-Tarif der Lufthansa profitieren, so dass in Kombination mit einem Flug über Bilbao für Pilger ein attraktive Rundreise entsteht.

Lufthansa

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top