Erstellt am: 10.04.2014, Autor: rk

Lufthansa meldet leicht mehr Passagiere

Lufthansa, Airbus A340

Lufthansa konnte im März 2014 5,886 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, gegenüber dem Vorjahresmärz entspricht dies einer Zunahme von 0,4 Prozent.

Das Angebot wurde verglichen mit dem März 2013 mit 15,371 Milliarden Sitzplatzkilometern praktisch gleich gehalten, die Nachfrage verschlechterte sich um 3,5 Prozent auf 11,674 Milliarden Sitzplatzkilometer. Der Sitzladefaktor ging um 2,8 Prozentpunkte auf 75,9 Prozent zurück. Im internationalen Vergleich hinkt Lufthansa bei der Auslastung den konkurrierenden Airlines stark hinterher, Deutschlands Flag Carrier sollte so rasch wie möglich das Angebot besser auf die Nachfrage anpassen, damit Ende Jahr auch wieder ein Gewinn geschrieben werden kann. Die grossen US Airlines fliegen momentan mit Auslastungen, die weit über 80 Prozent liegen. Konzernweit gingen die Passagierzahlen im März 2014 um 0,9 Prozent auf 8,107 Millionen Fluggäste zurück.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top