Erstellt am: 02.08.2012, Autor: bgro

Lufthansa meldet Halbjahresverlust

Lufthansa, Airbus A320

Lufthansa konnte im ersten Halbjahr des Jahres 2012 den Umsatz um sechs Prozentpunkte auf 14,509 Milliarden Euros steigern, der Vorsteuergewinn (EBIT) verschlechterte sich von minus 19 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2011 auf minus 166 Millionen Euro.

Im zweiten Quartal 2012 gelang es dem Lufthansa Konzern das Steuer herumzureissen und einen Vorsteuergewinn (EBIT) von 252 Millionen Euro zu erwirtschaften. Verglichen mit dem zweiten Quartal 2011 ist der Umsatz um 6,4 Prozentpunkte auf 7,890 Milliarden Euro angestiegen. Das Konzernergebnis gibt die Kranich Airline für das zweite Quartal 2012 mit einem Plus von 229 Millionen Euro an, im vorherigen Jahr resultierte in der gleichen Zeitspanne ein Konzerngewinn von 301 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr 2012 erwirtschaftete der Lufthansa Konzern einen Verlust von 168 Millionen Euro, dies entspricht gegenüber dem ersten Halbjahr 2011 einer Verbesserung um 38 Millionen Euro.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top