Erstellt am: 17.03.2011, Autor: rk

Lufthansa kauft Airbus und Boeing Maschinen

CR Airbus, Airbus A320neo

Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG hat in seiner Sitzung am 16. März 2011 der Bestellung von weiteren 35 Flugzeugen zugestimmt.
 
Die neue Bestellung enthält 30 Flugzeuge aus der Airbus A320neo Familie, die für die Passage Airline Gruppe bestimmt sind. Für das Geschäftsfeld Logistik sind fünf Frachtflugzeuge des Typs Boeing 777F vorgesehen. Die Investition in neue Flugzeuge stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Fluggesellschaften im Konzern. Mit dieser Bestellung unterstreicht der Lufthansa Konzern sein Umweltbewusstsein, bei den Maschinen handelt es sich um die effizientesten Flugzeuge, die im jeweiligen Größensegment am Markt verfügbar sind. Die Lufthansa erhält 25 A320neo und fünf A321neo. Ab 2016 werden die Flugzeuge zur Europa Flotte stoßen. Lufthansas Cargo Airlines werden fünf neue Boeing 777 Frachter erhalten, die ab 2013 in die Flotte integriert werden. Mit dieser Bestellung werden gezielt Wachstumschancen, die sich aus der steigenden Nachfrage ergeben, genutzt. Der Marktwert der gesamten Bestellung beträgt knapp 4 Milliarden US Dollar. Die Finanzierung der Bestellungen soll aus den liquiden Mitteln des Konzerns oder über externe Finanzierungen erfolgen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top