Erstellt am: 23.06.2009, Autor: psen

Lufthansa kann BMI übernehmen

BMISir Michael Bishop verkauft seine BMI nun doch an Lufthansa: für £115 Millionen weniger, als er ursprünglich verlangt hatte.

Die Deutsche Lufthansa konnte über die britische Holding Firma LHBD den 50% Anteil plus eine Aktie von Sir Bishop an BMI für £48 Millionen kaufen. Letztere gehört zu 35 Prozent der deutschen Fluggesellschaft und wird BMI am 1. Juli übernehmen. Ausserdem will Lufthansa Bishop £175 Millionen zahlen, um ein früheres Angebot in der Höhe von £339 Millionen zu löschen. Mit dem neuen Deal wird BMI solange im Besitz der LHBD bleiben, bis alle Länder, die die Airline anfliegt, sich damit einverstanden erklärt haben, dass sie künftig von einer Fluggesellschaft aus einem anderen Land als Grossbritannien bedient werden. Mit der Übernahme der BMI erweitert Lufthansa ihre Präsenz am Flughafen London Heathrow, an welchem BMI mehr als elf Prozent aller Starts und Landungen kontrolliert. Die deutsche Airline besitzt bereits 30 Prozent minus eine Aktie in BMI, 20 Prozent gehören Scandinavian Airlines.

Link: BMI Lufthansa

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top