Erstellt am: 09.06.2015, Autor: js

Lufthansa fliegt ab Herbst nach Nairobi

Lufthansa Airbus A340

Lufthansa Airbus A340 (Foto: Lufthansa)

Eine gute Nachricht für Afrika-Freunde: Ab 27. Oktober fliegt Lufthansa nach Nairobi, Hauptstadt Kenias.

Ein Flugzeug vom Typ Airbus A340-300 wird im Winter 2015/16 viermal, ab 11. Dezember fünfmal pro Woche auf der Route zwischen Frankfurt und Nairobi eingesetzt. LH 590 verlässt jeweils Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag (ab 11. Dezember 2015 bis Ende Januar 2016 zusätzlich auch Freitag) vormittags das Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt und erreicht Nairobi am Abend nach einer Reisezeit von gut acht Stunden. Der Rückflug startet in Nairobi als Nachtflug am späten Abend und landet am Morgen des darauffolgenden Tages am Frankfurt Airport. Die Flugzeiten sind damit optimal auf Flüge aus Deutschland, Europa und dem Nordatlantik ausgerichtet.

Großes Interesse und hohe Nachfrage erwartet Lufthansa vor allem bei Privatreisenden. Lufthansa-Fluggäste können so eine äußerst lebendige Metropole auf dem afrikanischen Kontinent kennenlernen. Die Hauptstadt Kenias verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Gäste können zum Beispiel die afrikanische Geschichte im Nationalmuseum entdecken. Im Stadtzentrum Nairobis können sie die kulinarische Seite Kenias auf den Märkten und in Restaurants erleben. Oder sie beobachten nur wenige Kilometer vom Zentrum der 2,7-Millionen Einwohner Stadt entfernt die wilden afrikanischen Tiere im Nairobi-Nationalpark.

Lufthansa

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top