Erstellt am: 13.06.2016, Autor: ps

Lufthansa Technik wartet in Gatwick easyJet

easyJet, Airbus A319

Lufthansa Technik Maintenance International (LTMI) und easyJet haben einen Vertrag über eine umfangreiche Zusammenarbeit am London Gatwick Airport unterzeichnet.

Mit einer Flotte von 55 Flugzeugen ist Gatwick Airport das größte Drehkreuz der Low-Cost-Airline. Im Rahmen der auf fünf Jahre ausgelegten Zusammenarbeit wird Lufthansa Technik (als nach Part 145 von der Luftfahrtbehörde zugelassener Wartungsbetrieb) Light Base Maintenance (LBM) und Unterstützung bei technischen Ausfällen (Aircraft on Ground, AOG) für die Airbus A319- und A320-Flotten sowie für die zukünftigen A320neo-Flugzeuge der Airline leisten.

Brendan McConnellogue, Leiter der Maintenance bei easyJet, sagt: „Parallel zum Bau unseres neuen Hangars starteten wir eine Ausschreibung, um einen geeigneten Partner für die Flugzeugwartung zu finden. Wir entschieden uns für Lufthansa Technik, die uns schon als Partner in Mailand-Malpensa und Berlin-Schönefeld zur Seite steht. Mit dem Fünf-Jahres-Vertrag eröffnet Lufthansa Technik jetzt ihren ersten Wartungsbetrieb in einem Hangar in Großbritannien. Das Team vor Ort wird jede Nacht während der gesamten Woche zwei Flugzeuge betreuen und auch im AOG-Fall Unterstützung im Hangar leisten.“

Ulrich Hollerbach, Geschäftsführer von LTMI, sagt: „Diese Partnerschaft baut auf der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen easyJet und Lufthansa Technik in den letzten Jahren auf und führt sie weiter fort. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Angebot die Anforderungen einer der führenden europäischen Fluggesellschaften hinsichtlich der Leistungen und des Geschäftsmodells erfüllen konnte. Wir sind uns sicher, dass wir in London Gatwick die gleiche hohe Qualität liefern werden, wie sie easyJet von unseren gemeinsamen Aktivitäten in Mailand und Berlin kennt.“

Die Arbeiten für easyJet im Rahmen des Vertrags haben vor kurzem begonnen. Lufthansa Technik hat rund 60 Mechaniker vor Ort, die zwei Checks jede Nacht während der gesamten Woche durchführen.

Lufthansa Technik

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top