Erstellt am: 15.11.2017, Autor: ps

Lufthansa Technik wartet A320 von flyadeal

flyadeal Saudi Arabia

flyadeal Saudi Arabia Low Cost Airline (Foto: flyadeal concept)

Der saudi-arabische Low Cost Carrier flyadeal und Lufthansa Technik haben einen umfangreichen Vertrag für flugzeugtechnische Dienstleistungen unterzeichnet.

Der Vertrag läuft über vier Jahre und umfasst die gesamte Airbus A320-Flotte von flyadeal. Einer der hauptsächlichen Bestandteile des Vertrages ist der Aufbau eines neuen Wartungscenters. Der Vertrag beinhaltet zudem die vollständige Führung zur Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit (Continuing Airworthiness Management Organisation, CAMO) sowie technische Dienstleistungen von Lufthansa Technik. Darüber hinaus wird Lufthansa Technik auch die gesamte Störungsbehebung organisieren und flyadeal dabei unterstützen, ein optimiertes Wartungsprogramm zu etablieren. Das neue Wartungskonzept ermöglicht hocheffiziente Betriebsabläufe mithilfe eines verbesserten Programms.

Con Korfiatis, CEO von flyadeal: „Wir haben Ende September den Betrieb aufgenommen, um den rasch wachsenden Reisemarkt in Saudi-Arabien und der umliegenden Region zu unterstützen. Wir planen ein schnelles Wachstum der Airline und haben dafür die Grundlagen geschaffen. Wir möchten einen Flugbetrieb auf hohem Niveau und haben dafür die besten Partner ausgewählt. Wir freuen uns sehr, dass wir Lufthansa Technik als Partner gewinnen konnten, der unsere Vision mit uns teilt und hohe Standards in unserer Wartungsorganisation setzen wird.“

„Wir sind sehr stolz darauf, flyadeal von Anfang an auf ihrem Wachstumsweg begleiten zu können“, sagte Robert Gaag, Vice President Corporate Sales EMEA der Lufthansa Technik. „Wir sind überzeugt, dass unser Angebot die Erwartungen von flyadeal an das Service- und Geschäftsmodell vollständig erfüllen wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dieser Low Cost Airline in den nächsten Jahren.“

Weitere Leistungen für flyadeal sind beispielsweise Konformitätsbeurteilungen für die Lufttüchtigkeit und Herstellerempfehlungen, Zuverlässigkeitsmanagement, Monitoring von lebensdauerbegrenzten Teilen (Life Limited Parts, LLP) sowie produkttechnische Unterstützung.

Lufthansa Technik

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top