Erstellt am: 10.06.2009, Autor: rk

Lufthansa Nachfrageschwäche auch im Mai

Lufthansa

Im Mai flogen mit der Lufthansa 4,895 Millionen Fluggäste, dies entspricht einem Minus von 5,1 Prozent.

Bei der Kranich Airline hielt der Nachfragerückgang auch im Mai an. Gegenüber der Vorjahresperiode stiegen bei der grössten Fluggesellschaft Deutschlands 5,1 Prozent weniger Fluggäste zu. Das Angebot wurde um 1,2 Prozent auf 14,146 Milliarden Sitzplatzkilometer eingeschränkt, nachgefragt wurden 10,464 Milliarden Sitzplatzkilometer, dies entspricht gegenüber der gleichen Periode im Vorjahr einem Rückgang von 6,9 Prozentpunkten. Die Auslastung verschlechterte sich um 4,4 punkte auf 74 Prozent. Bei der Luftfracht verschlechterte sich die Nachfrage gegenüber dem Vorjahresmai um 15,7 Prozent auf 602 Millionen Tonnenkilometer.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Wann ist der Tiefpunkt im internationalen Luftverkehr erreicht? Absturz Air France AF 447 gibt viele Rätsel auf. Airbus A330 erfolgreiches Langstreckenverkehrsflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top