Erstellt am: 20.01.2015, Autor: ps

Lufthansa A340 kommt von Rollweg ab

Lufthansa A340-600 LH543

Lufthansa A340-600 LH543 (Foto: Air Accident Branche Columbia)

Ein Lufthansa Airbus A340-600 ist am Samstagabend auf dem Flughafen von Bogota von der Rollbahn abgekommen und blieb im Gras stecken.

Die Piloten von Flug LH543 wurden angewiesen zur Startbahn 13R zu rollen, während dieser Fahrt begingen sie einen verhängnisvollen Fahrfehler. Der Grossraumjet kommt dabei von dem Rollweg ab und blieb im vom Regen stark aufgeweichten Gras stecken und dann ging gar nichts mehr. Die Passagiere mussten das Flugzeug verlassen und die Feuerwehr musste tonnenweise Treibstoff aus dem Riesenjet herauspumpen, damit er leichter wurde und einfacher aus dem seichten Gras geschleppt werden konnte. LH543 Flug musste gestrichen werden, die Passagiere wurden auf andere Flüge umgebucht.

Der Airbus konnte geborgen und an einen abseits gelegenen Ort geschleppt werden. Die kolumbianische Flugunfalluntersuchungsbehörde Grupo de Investigación de Accidentes & Incidentes Aéreos hat eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top