Erstellt am: 08.07.2010, Autor: psen

Lufthansa: Angestellte stimmen Lohnstopp zu

Die Deutsche Lufthansa

Die FlugbegleiterInnen und die BodenarbeiterInnen der Lufthansa haben einem fast zweijährigen Lohnstopp zugestimmt.

Damit finden die mehr als zwei Monate andauernden Verhandlungen ein Ende. Die Angestellten erhalten bis Ende nächsten Jahres keine weiteren Lohnerhöhungen. Im Gegenzug wird ihnen ein einmaliger Bonus ausbezahlt, der je nach Einnahmen Ende 2011 rund zwei Prozent ihres Jahresgehalts entsprechen kann. Ähnlich wie British Airways hat auch die Lufthansa aufgrund der Streiks zu Beginn des Jahres Geld verloren, rund 50 Millionen Euro nach einem eintägigen Streik der Piloten. Diese hatten bereits am 25. Juni 2010 einem Zahlungsstopp eingewilligt. IATA hat den europäischen Airlines im letzten Monat einen Gesamtjahresverlust von 2,8 Milliarden US Dollar prophezeit, während der Rest der Welt wieder Gewinne verbuchen wird. Lufthansa selbst erwartet einen Betriebsgewinn von mehr als 130 Millionen Euro.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top