Erstellt am: 27.11.2014, Autor: rk

London City Airport verzeichnet Rekordzahlen

London City Airport

Laut den aktuellsten Zahlen des London City Airport (LCY) sind Geschäftsreisen wieder im Höhenflug. Der LCY Airport, welcher unter den britischen Flughäfen den höchsten Anteil an Geschäftsreisenden verzeichnet, meldet in diesem Monat Rekordzahlen.

In der Woche vom 9. November flogen insgesamt 84.758 Passagiere über den LCY Airport, dies ist ein Wachstum von 27% im Vergleich zum Vorjahr und eine Steigerung von 5,5% verglichen zum letzten Rekord im Juli 2013. Ausserdem war Donnerstag, der 13. November 2014, der geschäftigste Tag, den es jemals gab. 15.899 Passagiere flogen über den LCY Airport, 1,3% mehr als beim vorherigen Rekord am Freitag, den 23. Mai 2013.
Mit einem Businessreisenden-Anteil von mehr als 60% weisen die neuesten Zahlen auf eine Erholung des Geschäftsreisemarktes hin – mit Geschäftsleuten von Canary Wharf oder der Londoner Innenstadt, welche durch Europa reisen, um ihr Business Face to Face abzuschliessen.
Declan Collier (CEO des London City Airport) meint: „Die Zeichen sind sehr ermutigend. Arbeitgeber gewinnen an Zuversicht und lockern das Reisebudget. Dies wiederum animiert Fluggesellschaften, neue Flugstrecken und höhere Frequenzen anzubieten. Gerade letzten Monat lancierte Flybe neue Verbindungen ab dem London City Airport, um die Anbindung von ländlicheren Regionen zu fördern. Die Regierung begrüsste diesen Schritt, da dieser das zunehmende Interesse von Airlines für Business-Reisende widerspiegelt. Zudem erweiterte auch unser grösster Partner British Airways sein Angebot, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden.“ Collier schlussfolgert daraus weiter: „Heute ist es für uns wichtiger denn je, dass wir als Flughafen wachsen dürfen. Unsere derzeitige Infrastruktur ist eingeschränkt, der Bedarf auf eine Erweiterung steigt kontinuierlich. Um unseren Passagieren auch weiterhin den Komfort, die Zeitersparnis und die Kundenzufriedenheit bieten zu können, auf die wir sehr stolz sind und wegen der sich die Passagiere für den LCY entscheiden, müssen wir weiter ausbauen. Zudem fördern wir Investitionen in den Royal Docks und East London und sind mit über 2.000 Arbeitsplätzen ein wichtiger Arbeitgeber in der Region.“
Der London City Airport bietet mehr als 45 Flugrouten, quer durch Europa und bis nach New York. Neue Destinationen, die seit diesem Jahr angeboten werden, sind Hamburg, Guernsey, Belfast, Inverness und Exeter. Der LCY zählt laut den jüngsten Statistiken der Civil Aviation Authority (CAA) zu den pünktlichsten Flughäfen in Grossbritannien, mit den meisten pünktlichen Flügen und der geringsten durchschnittlichen Verspätung.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top