Erstellt am: 30.03.2018, Autor: ps

LOT und Air Astana arbeiten zusammen

LOT Polish Airlines Boeing 787 Dreamliner

LOT Polish Airlines Boeing 787 Dreamliner (Foto: Boeing)

LOT Polish Airlines und Air Astana haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um das internationale Drehkreuz Warschau noch besser mit Kasachstan zu verbinden.

Von dieser neuen Zusammenarbeit profitieren auch Fluggäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie können jetzt mit nur einem Ticket ab jedem der elf Flughäfen, den Star-Alliance-Mitglied LOT Polish Airlines in diesen Ländern bedient, über Warschau und Astana bis nach Almaty fliegen. Die Flüge nach Warschau und Astana finden mit LOT Polish Airlines statt, der Weiterflug nach Almaty an Bord von Air Astana. Almaty, das ehemalige Alma Ata, gilt als bedeutendes Wirtschaftszentrum in Kasachstan, ist aber auch für Touristen interessant, die sich auf die Seidenstraße begeben möchten, Outdoor-Erlebnisse suchen oder Wintersportfans sind.

LOT Polish Airlines bedient die Strecke zwischen Warschau und Astana viermal pro Woche mit Flügen montags, mittwochs, freitags und samstags. Zurück ab Astana geht es jeweils dienstags, donnerstags, samstags und sonntags. Auf dieser Strecke setzt die Fluggesellschaft aktuell eine Maschine vom Typ Boeing 737-800 NG (ab August 2018 die neue Boeing 737 MAX 8) mit 186 Sitzplätzen in den drei Klassen Business, Premium Economy und Economy ein. Die Flugzeit liegt bei rund 5 Stunden.

„Kasachstan, das neuntgrößte Land der Erde, gewinnt innerhalb unseres Streckennetzes zunehmend an Bedeutung. Die Flüge in die Hauptstadt Astana haben wir im letzten Jahr begonnen, und die neue Verbindung konnte sich schnell bei unseren Gästen etablieren. Daher ist es jetzt wichtig, dass wir mit Almaty auch die zweite bedeutende Metropole des Landes anbieten können“, erläutert Amit Ray, Regional Director DACH Markets von LOT Polish Airlines.

Codesharing zwischen Astana und Warschau

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der neuen Partnerschaft zwischen beiden Fluggesellschaften ist das Codesharing für die Flüge zwischen Astana und Warschau von LOT Polish Airlines. Air Astana kann diese ab sofort ihren Kunden mit eigener Flugnummer offerieren, so dass sie mit einem Flugticket der Air Astana über das Drehkreuz Astana bis nach Warschau reisen können. Dort bieten sich ihnen zahlreiche Möglichkeiten mit LOT Polish Airlines zu attraktiven Zielen in Polen, Europa und Nordamerika weiterzufliegen. Der Chopin-Airport von Warschau ist bei vielen Fluggästen sehr beliebt, da er ihnen sehr schnelle und bequeme Möglichkeiten zum Umsteigen bietet.

LOT Polish Airlines setzt Wachstum konsequent fort

Die neue Zusammenarbeit mit Air Astana ist Teil der von LOT Polish Airlines 2016 begonnenen Wachstumsstrategie, zu welcher auch die massive Erweiterung des Streckennetzes gehört. Allein im vergangenen Jahr kündigte die polnische Fluglinie die Aufnahme von 27 neuen Verbindungen an, darunter Flüge von Warschau nach Los Angeles, New York-Newark, Astana und Singapur, von Budapest nach New York JFK und Chicago, von Krakau nach Chicago sowie von Rzeszów nach New York-Newark. Anfang 2018 kündigte die Fluggesellschaft zudem neue Verbindungen ab Hannover, Nürnberg, Billund, Moskau-Domodedovo, Skopje, Podgorica und Saporischschja sowie von Krakau nach Budapest an. Außerdem wird die Frequenz der Flüge zwischen Berlin-Tegel und Warschau ab 1. Juli 2018 auf täglich drei erhöht.

Die konsequente Expansion spiegelt sich auch in steigenden Passagierzahlen wider. Um 25 Prozent kletterte 2017 die Zahl der Fluggäste im Vergleich zum Vorjahr auf insgesamt 6,8 Millionen. LOT Polish Airlines plant einen weiteren Zuwachs auf mehr als 10 Millionen Fluggäste pro Jahr bis 2020.

Auch die Flottengröße wächst kontinuierlich. 2017 stellte LOT Polish Airlines zwei neue Boeing 787 Dreamliner und zwei B737 MAX 8 in Dienst. In diesem Jahr werden insgesamt zwölf neue Jets zur Flotte hinzustoßen: drei B787-9 (die erste bereits in dieser Woche), drei B737 MAX 8 und sechs Embraer 195.

Flugbeispiele ab Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Almaty (über Warschau und Astana)

Abflug in Hannover um 19:05 Uhr, Ankunft in Almaty am nächsten Tag um 10:40 Uhr; Gesamtreisedauer 11:35 Stunden

Abflug in Almaty um 8:45 Uhr, Ankunft in Hannover um 18:30 Uhr; Gesamtreisedauer 13:45 Stunden

Abflug in Berlin-Tegel um 18:25 Uhr, Ankunft in Almaty am nächsten Tag um 10:40 Uhr; Gesamtreisedauer 12:15 Stunden

Abflug in Almaty um 8:45 Uhr, Ankunft in Berlin-Tegel um 17:35 Uhr; Gesamtreisedauer 12:50 Stunden

Abflug in Wien um 19:30 Uhr, Ankunft in Almaty am nächsten Tag um 10:40 Uhr; Gesamtreisedauer 11:10 Stunden

Abflug in Almaty um 8:45 Uhr, Ankunft in Wien um 18:45 Uhr; Gesamtreisedauer 14:00 Stunden

Abflug in Zürich um 19:50 Uhr, Ankunft in Almaty am nächsten Tag um 10:40 Uhr; Gesamtreisedauer 10:50 Stunden

Abflug in Almaty um 8:45 Uhr, Ankunft in Zürich um 19:05 Uhr; Gesamtreisedauer 14:20 Stunden

Die Flüge der neuen Zusammenarbeit mit Air Astana sind ab sofort für alle Vertriebskanäle freigeschaltet. Weitere Informationen gibt es auf LOT.com sowie telefonisch unter 069 – 24 00 10 20.

LOT Polish Airlines Air Astana

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top