Erstellt am: 13.11.2014, Autor: rk

LOT ist zufrieden mit neuer Economy Plus Klasse

LOT Polish Airlines

In den ersten sechs Monaten seit Einführung der Economy Plus Klasse sind bereits 10.000 Fluggäste in der neuen Klasse von LOT Polish Airlines unterwegs gewesen.

Das Produkt kombiniert einen Business Class-ähnlichen Komfort mit den attraktiven Preisen der Economy Class. Es ist auf allen Routen von Deutschland nach Polen und auf ausgewählten Anschlussverbindungen nach Osteuropa verfügbar. „LOT Economy Plus“ ist das Premium Economy Angebot auf Kurz- und Mittelstrecken des polnischen Star Alliance-Mitglieds. Fluggäste in dieser Klasse können an separaten Schaltern einchecken und profitieren von schnellerem Ein- und Aussteigen, einem Platz im vorderen Teil der Kabine und bevorzugter Gepäckauslieferung. Sie erhalten zudem Gourmet-Menüs inklusive Wein und Spirituosen, kostenlose Zeitungen und Zeitschriften und zusätzliche Meilen im Vielfliegerprogramm „Miles & More“.

Michal Leman, Head of Product Development bei LOT Polish Airlines: „Fluggäste der LOT Economy Plus schätzen besonders den Zeitvorteil vor dem Start und nach der Landung. Je nachdem, ob Passagiere mit oder ohne aufgegebenes Gepäck unterwegs sind, können sie nach der Ankunft in Warschau bereits fünf bis 15 Minuten nach der Landung im Taxi in die Stadt sitzen – unabhängig davon, ob das Flugzeug auf einer Außenposition oder direkt am Gate geparkt ist.“

Amit Ray, Senior Manager Sales Germany bei LOT Polish Airlines: „Wir freuen uns, dass sich jeden Monat mehr und mehr Fluggäste für LOT Economy Plus entscheiden. Die neue Klasse kommt besonders bei Geschäftsreisenden an, die bislang Economy Class geflogen sind, aber dennoch auf viele Annehmlichkeiten eines Premium-Angebots nicht verzichten wollen.“

Fluggäste, die einen LOT-Langstreckenflug in „Premium Class“, dem Premium Economy Produkt auf Routen nach Nordamerika oder China gebucht haben, erhalten ihren Zubringerflug ab Hamburg, Frankfurt am Main oder München automatisch in „LOT Economy Plus“. Die „Premium Class“ ist an Bord des Boeing 787 Dreamliner™ von Warschau nach New York, Chicago, Toronto und Peking verfügbar.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top