Erstellt am: 15.10.2014, Autor: rk

LEAP-1C von CFM International abgehoben

GE Aviation, LEAP-1C first flight

Das neue LEAP-1C hat am 6. Oktober 2014 an einem Boeing 747 Testflugzeug den ersten Testflug absolviert.

Der erste Testflug erfolgte auf dem Flughafen Victorville in Kalifornien und dauerte rund drei Stunden. Das LEAP-1C ist für das neue C919 Verkehrsflugzeug von COMAC aus China gedacht. Das Flugtestprogramm erfolgt an einer Boeing 747-100 von GE Aviation, die auf dem Testzentrum in Victorville stationiert ist. Der LEAP-1C Antrieb ist technisch identisch mit dem LEAP-1A, das als zweite Triebwerkoption auf dem Airbus A320neo zum Einsatz kommen wird, lediglich die Verkleidung und Befestigung sind auf den chinesischen C919 zugeschnitten. In den nächsten Wochen steht für das LEAP-1C ein umfangreiches Testprogramm an. Das LEAP-1A soll demnächst an einer zweiten Boeing 747 ebenfalls in die Flugerprobung steigen.

Bei dem LEAP-X Triebwerk handelt es sich um einen modernen Antrieb von CFM International, der für die A320neo Familie, die Boeing 737 MAX und das neue Verkehrsflugzeug C919 aus China vorgesehen ist. CFM International konnte bereits mehr als 4000 Festbestellungen oder Bestellungsvereinbarungen für das neue Triebwerk in Empfang nehmen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top