Erstellt am: 13.09.2013, Autor: rk

LEAP 1A absolviert erste Testläufe

CFM International, LEAP 1A

CFM International hat die Bodenerprobung des Treibwerks für den Airbus A320neo aufgenommen.

Am 4. September 2013 hat der Triebwerkbauer CFM International auf dem Freiluftprüfstand 3B von GE Aviation in Peebles, Ohio mit dem LEAP-1A einen ersten erfolgreichen Testlauf absolviert, dabei wurde der neue Antrieb bis auf seine Maximalleistung von 146 Kilonewton hochgefahren. Das Triebwerk für den Airbus A320neo lief dabei reibungslos. Die ersten Testlaufreihen werden sich laut Aussagen von CFM International über die nächsten Wochen hinziehen. Insgesamt sind in den nächsten drei Jahren 60 Antriebe aller Versionen für das Zulassungsprogramm vorgesehen. Die Zulassung des LEAP-1A Antriebs ist für das Jahr 2015 geplant, damit der A320neo ab 2016 für die Airlines verfügbar ist.
 
Bei dem LEAP-X Triebwerk handelt es sich um einen modernen Antrieb von CFM International, der für die A320neo Familie, die Boeing 737 MAX und das neue Verkehrsflugzeug C919 aus China vorgesehen ist. CFM International konnte bereits mehr als 3500 Festbestellungen oder Bestellungsvereinbarungen für das neue Triebwerk in Empfang nehmen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top