Erstellt am: 28.05.2013, Autor: rk

LATAM Airlines meldet weniger Passagiere

TAM, Airbus A320

Das Fluggastaufkommen hat sich bei den beiden fusionierten Fluggesellschaften LAN und TAM im April 2013 abgekühlt.

Bei LATAM sind im April 5,071 Millionen Passagiere zugestiegen, das waren 0,6 Prozentpunkte weniger als die beiden Airlines im April 2012 zusammen transportiert haben. Das Angebot wurde um 0,1 Prozent auf 10,542 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut, während sich die Nachfrage um 1,1 Prozentpunkte auf 8,117 Milliarden Sitzplatzkilometer abkühlte. Die Auslastung erreichte im April 77,0 Prozent, dies entspricht einem Rückgang von 0,9 Prozentpunkten. Die Frachtleistung hat sich um zehn Prozentpunkte auf 407 Millionen Tonnenkilometer verbessert. Mit LATAM flogen im Berichtsjahr 2012 64,983 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Plus von 7,8 Prozentpunkten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top