Erstellt am: 01.09.2016, Autor: js

LATAM übernimmt A320neo

LATAM Airbus A320neo

LATAM Airbus A320neo (Foto: Airbus)

LATAM Airlines Group konnte am 29. August 2016 in Toulouse den ersten Airbus A320neo übernehmen und wird damit in Lateinamerika zum Erstbetreiber dieses Typs.

Zeitgleich konnte LATAM im Airbus Werk Toulouse ihre vierte A350-900 in Empfang nehmen. Im ersten Halbjahr 2012 fusionierten die beiden Fluggesellschaften LAN aus Chile und TAM aus Brasilien zur LATAM Airlines Group. Die beiden gut verwurzelten Brands wurden innerhalb der Holding Gruppe jedoch weitergeführt. LATAM fliegt seit Mitte 2014 als Mitglied bei der OneWorld Allianz. Die erste A320neo wird bei LATAM Airlines Brasil eingesetzt. Die A320neo von LATAM ist mit 174 Sitzen ausgestattet und wird von zwei PW1100G-JM Getriebefans des US-Herstellers Pratt & Whitney angetrieben. Das erste Flugzeug wird zunächst auf Strecken innerhalb Brasiliens eingesetzt. Von November an sind regionale Verbindungen innerhalb Südamerikas geplant. LATAM hat insgesamt 67 A320neo bestellt, das zweite Exemplar soll laut Airbus noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top