Erstellt am: 29.04.2010, Autor: psen

LAN erhöht Q1 Gewinn

LAN Airlines

Trotz massiven Einbussen infolge des Erdbebens in Chile im letzten Februar meldet LAN Airlines eine Zunahme des Nettogewinns um 35,8 Prozent.

Die Airline verbuchte für die ersten drei Monate einen Nettogewinn von US$88,3 Millionen. Die Einnahmen stiegen um 17,3 Prozent auf US$1,04 Milliarden, während die Ausgaben um 16,7 Prozent zunahmen, als Folge davon stieg der Gewinn im operativen Bereich um 21 Prozent auf US$142,9 Millionen. Der Verkehr kletterte um 6,7 Prozent auf 8,12 Milliarden RPK bei einer um 4,9 Prozent grösseren Kapazität von 10,23 Milliarden ASKs. Die Auslastung verbesserte sich um 1,4 Prozentpunkte und erreichte 79,3 Prozent. LAN rechnet mit einer Zunahme der Jahreskapazität von zehn Prozent. Der Cargoverkehr stieg im ersten Quartal um 29 Prozent an, während die Einnahmen sogar um 35,3 Prozent zunahmen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top