Erstellt am: 26.03.2020, Autor: ps

Krisenbetrieb in Karlsruhe Baden Baden

Airport Karlsruhe Baden-Baden

Airport Karlsruhe Baden-Baden (Foto: Airport Karlsruhe Baden Baden)

Wie alle anderen Flughäfen leidet auch Karlsruhe Baden Baden an der Corona Krise, der Flughafen bleibt offen, die Mitarbeiter werden aber auf Kurzarbeit gestellt.

Die Tourismus- und Luftverkehrsbranche erlebt eine Zeit extremer Belastungen für die Unternehmen. Die Folgen der Covid-19-Krise legen sich wie ein engmaschiges Netz über den Luftverkehr und in allen Bereichen wird das öffentliche und private Leben auf eine harte Probe gestellt. Mittlerweile ist der Flugbetrieb in Europa weitgehend zum Erliegen gekommen und auch der Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (FKB) bleibt von dieser Entwicklung nicht verschont.

„Wir werden in nächster Zeit nur noch vereinzelte Passagierflüge am FKB abfertigen“, heißt es vom Airport.

„Der Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (FKB) wird jedoch weiterhin für die Versorgung der Bevölkerung geöffnet bleiben. Für die ansässigen Betriebe, wie zum Beispiel die DRF Luftrettung, die Hubschrauberstaffel der Polizei oder auch für Fracht- und Sonderflüge, werden wir den Flugbetrieb aufrechterhalten“. Ab April werden die Mitarbeiter des Airports in Kurzarbeit geschickt.

FKB

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top