Erstellt am: 17.01.2011, Autor: bgro

Korean wird Airbus A380 ab Juni einsetzen

CR Airbus Concept, Airbus A380 Korean Air

Korean Air gab am Montag, dem 17. Januar 2011, erste Details zu dem Streckenprogramm ihrer ersten fünf Airbus A380 bekannt.
 

Korean Air wird in diesem Jahr voraussichtlich fünf Airbus A380 übernehmen können. Die erste Maschine wird im Mai 2011 an Korean Air gehen und am 1. Juni 2011 den kommerziellen A380 Eröffnungsflug von Seoul nach Tokio Narita bestreiten. Nach diesem Flug wird der KAL A380 von Seoul nach Hongkong auf die Linie geschickt. Sobald der zweite A380 in die Flotte eingegliedert ist, wird KAL Seoul Bangkok ins A380 Flugprogramm aufnehmen. Ab August sieht der Flugplan als dritte Destination New York vor und ab Oktober wird KAL mit der vierten Maschine regelmässig von Seoul nach Los Angeles verkehren. Der erste Superjumbo für Korean hat die Produktionsnummer MSN035 und befindet sich im Airbus Werk Hamburg, wo er die Inneneinrichtung eingebaut bekommt. Korean Air wird ihre Superjumbos mit 407 Passagiersitzen ausstatten und hat zehn Maschinen dieses Typs bei Airbus in Auftrag gegeben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top