Erstellt am: 30.12.2010, Autor: rk

Korean Air A380 mit kleinster Sitzdichte

CR Airbus, A380 MSN035 Korean

Korean Air wird ihre A380 mit 407 Sitzplätzen in einer Dreiklassen-Bestuhlung ausstatten.

Die Superjumbos von Korean Air werden weniger dicht bestuhlt als bei jedem anderen A380 Betreiber. Im Oberdeck werden 94 Business Class Schlafsitze mit 1,87 Meter Sitzabstand installiert, während sich im Unterdeck 12 First Class und 301 Economy Class Sitzplätze befinden werden. Korean Air wird ihren ersten A380 im Frühjahr 2011 übernehmen können und hat zehn Maschinen dieses Typs gekauft. Der erste Superjumbo  MSN035 von Korean wird während den ersten Betriebsmonaten auf Routen innerhalb Asiens eingesetzt, bevor er ab  August 2011 in die USA und nach Europa verkehren wird.  Die Korean A380 sind mit dem GP7200 Triebwerk von Engine Alliance ausgerüstet.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top