Erstellt am: 18.06.2010, Autor: psen

Kanada will Streik bei Jazz beenden

Jazz Air

Die kanadische Regierung ist bereit, einen möglichen Pilotenstreik bei Jazz Air wenn nötig mit einer gesetzlichen Vorlage zu beenden.

Arbeitsministerin Lisa Raitt sagte gegenüber dem Unterhaus, die Gespräche zwischen der Airline und ihrer Piloten Gewerkschaft seien erfolglos verlaufen. Die 1.519 Piloten sind seit dem 30. Juni 2009 ohne Arbeitsvertrag. Obwohl noch kein Streik angekündigt wurde, will die Regierung bereits präventive Massnahmen ergreifen um zu verhindern, dass Passagiere auf ihrer Reise irgendwo stranden. Mit einem Gesetz sollen allfällige Streikende an ihren Arbeitsplatz zurückbeordert werden können. Raitt forderte die beiden Parteien auf, ihre Verhandlungen wieder aufzunehmen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Break-even in fünf Jahren. PiperJet Konzept arbeitet zufriedenstellend. Lufthansa übernimmt ersten Superjumbo. Airbus A380 auf der Kurzstrecke.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top