Erstellt am: 15.04.2009, Autor: psen

Kanada und Portugal spannen zusammen

TAP PortugalAir Canada und TAP Portugal wollen als Partner die Verbindungen zwischen den Ländern verbessern.

Beide Airlines gehören bereits der Star Alliance an, nun haben sie ihre Beziehungen mit einem Codeshare Vertrag noch vertieft. Dieser wird es beiden ermöglichen, ihren Kunden ein grösseres Angebot an Flügen unterbreiten zu können. Ausserdem werden die Verfahren beim Check-in und der Gepäckabfertigung vereinfacht und beschleunigt. TAP darf ihren Code auf Air Canada Flügen zwischen kanadischen Städten und internationalen Flughäfen wie Newark, London oder Madrid anbringen, während Air Canada ihrerseits ihr Kürzel AC auf TAP Portugal Flügen zwischen Lissabon und Porto und den erwähnten Flughäfen vermerken darf.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top