Erstellt am: 30.03.2009, Autor: psen

KLM erhöht Kapazität mit B777 Flotte

KLM Boeing KLM Royal Dutch Airlines erwartet eine Zunahme der Kapazität um 20 Prozent durch den Einsatz ihrer neuen Flotte von Boeing 777 Flugzeugen.

Auf der Strecke zwischen Europa und Kuala Lumpur resp. Jakarta sollen die Flugzeug zum Einsatz kommen. Heute startete der Eröffnungsflug der Route am internationalen Flughafen Kuala Lumpurs in Sepang. Die neuen 777-300ER können 425 Passagiere in zwei Klassen aufnehmen und besitzen eine Reichweite von 14.685 Kilometer, während die 777-200ER Maschinen 327 Personen fasst. Die beiden Flugzeugtypen ermöglichen einen äusserst flexiblen Einsatz auf Langstrecken. Air France-KLM und ihre Partner unterhalten ein Netzwerk von 728 Destinationen in 149 Ländern, die sie mit mehr als 15.000 pro Tag bedienen. Die Airlines gehören zur SkyTeam Alliance.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top