Erstellt am: 14.11.2016, Autor: js

JetBlue präsentiert drittes Quartal

JetBlue Embraer E190

JetBlue Embraer E190 (Foto: Embraer)

Die US-amerikanische JetBlue kann für das dritte Quartal 2016 erfreuliche Geschäftszahlen präsentieren, der Nettogewinn kann auf Vorjahresniveau gehalten werden.

Ende September 2016 konnte JetBlue das dritte Quartal mit einem Nettogewinn von 199 Millionen US Dollar abschließen, ein Jahr zuvor waren es 198 Millionen US Dollar. Der Umsatz konnte um 2,6 Prozent auf 1,732 Milliarden US Dollar gesteigert werden. Die Kosten verteuerten sich um drei Prozent auf 1,378 Milliarden US Dollar. Der operative Gewinn erreichte 354 Millionen US Dollar (Vorjahr 351 Millionen USD), blieb also praktisch unverändert.

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres erwirtschaftete JetBlue bei einem Umsatz von 4,991 Milliarden US Dollar (Vorjahr 4,822 Milliarden USD) einen Nettogewinn von 579 Millionen US Dollar (Plus 18,8 Prozent).

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top