Erstellt am: 27.07.2011, Autor: bgro

JetBlue meldet im zweiten Quartal Gewinn

JetBlue, Embraer E-Jet

Der US amerikanische Low Cost Carrier konnte im zweiten Quartal 2011 einen operativen Gewinn von 86 Millionen US Dollar vermelden, 9,6 Prozent weniger als im gleichen Vorjahresquartal.

Der Umsatz stieg gegenüber dem zweiten Quartal 2010 um 26 Prozent auf 1,065 Milliarden US Dollar. Wie bei allen übrigen Airlines machten Jet Blue auch die gestiegenen Treibstoffkosten zu schaffen, diese stiegen um 57,6 Prozent auf 439 Millionen US Dollar. Die gesamten Kosten stiegen um 26 Prozent auf 1,065 Milliarden US Dollar. Der Nachsteuergewinn lag im zweiten Quartal 2011 bei 25 Millionen US Dollar, ein jahr zuvor waren es noch 31 Millionen US Dollar.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top