Erstellt am: 15.04.2010, Autor: rk

JetBlue auf Erholungskurs

CR Embraer

Die amerikanische JetBlue konnte im März kräftig zulegen, der Absatz verbesserte sich um 9 Prozent auf 2,452 Milliarden Sitzplatzmeilen.

Im März 2010 baute der amerikanische Low Cost Carrier sein Angebot um 6,4 Prozent auf 3,015 Milliardensitzplatzmeilen aus. Die Auslastung stieg gegenüber dem Vorjahresmärz um 2 Punkte auf 81,3 Prozent. Mit JetBlue folgen im März 2010 2,115 Millionen Fluggäste, dies entspricht einer Zunahme von 6,4 Prozent. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres Transportierte JetBlue 5,528 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Plus von 4,5 Prozent. Bei JetBlue lässt sich die Verkehrserholung in den USA gut erkennen, Southwest musste ihre Kapazitäten gegenüber der Vorjahresperiode weiterhin einschränken.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top