Erstellt am: 01.05.2009, Autor: psen

Jet entlässt 110 Angestellte

Jet AirwaysDie indische private Fluggesellschaft sieht sich gezwungen aufgrund der gestiegenen Kosten und der sinkenden Einnahmen Personal zu entlassen.

Bei den 110 Angestellten handelt es sich um 50 Arbeitende, deren Verträge ausgelaufen sind und 60 Cabin Crew Mitgliedern, die sich noch in der Probezeit befinden. Die Entlassungen erfüllen die gesetzlichen Anforderungen. Zu der Entscheidung, die ausgelaufenen Verträge nicht zu erneuern, meinte Jet Airways, die betroffenen Arbeiter befänden sich im „pensionsreifen“ Alter. Die Airline werde noch weitere Massnahmen ergreifen, um die Kosten einzudämmen und eine finanzielle Sicherheit aufzubauen.


 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Swiss meldet Quartalsgewinn. Lufthansa und Southwest Airlines mit Verlust. Mirage 2000 immer noch voll Einsatzbereit.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top