Erstellt am: 25.01.2017, Autor: ps

Jeju Air kauft weitere Boeing 737

Jeju Air Boeing 737-800NG

Jeju Air Boeing 737-800NG (Foto: Masakatsu Ukon)

Die südkoreanische Fluggesellschaft Jeju Air hat Mitte Januar bei Boeing einen Auftrag über drei weitere Boeing 737-800NG Verkehrsflugzeuge finalisiert.

Laut Boeing wurde die Bestellung bereits im letzten Jahr ins Auftragsbuch aufgenommen, der Kunde wurde dabei jedoch noch nicht namentlich bekanntgegeben. Die Billigairline aus Jeju-si finalisierte laut Boeing am 11. Januar 2017 die Bestellung für drei weitere Boeing 737-800NG. Nach den aktuellen Listenpreise kosten die drei Maschinen 288 Millionen US Dollar.

Jeju Air mit Sitz in Südkorea wurde 2005 als erster Low-Cost-Airline Koreas gegründet und nahm im Jahr 2006 dem Linienbetrieb auf. Die Fluggesellschaft bedient derzeit 40 nationale und internationale Strecken mit etwa 150 täglichen Flügen. Jeju Air betreibt 26 Boeing 737-800NG.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top